Chronik 1988 - Chronk Yachtclub Sorpesee e.V

YCS e.V.

Yachtclub Sorpesee e.V.

Regional Stützpunkt Segeln SVNRW

Direkt zum Seiteninhalt
Das Jahr 1988 war ein großartiges Jahr für den deutschen Tennissport. Steffi Graf gewann den Grand Slam und Olympia-Gold, während Boris Becker erstmals in New York im Masters-Turnier siegte. Diese beiden Siege waren ein Meilenstein für den deutschen Tennissport und haben die Popularität dieses Sports in Deutschland enorm gesteigert.

Die deutsche Wirtschaft  florierte  und der Bundesfinanzminister war der Meinung, dass es seit 20 Jahren nicht besser lief. Die Deutschen waren reiselustig und gönnten sich gerne Luxusgüter. Leider blieb die Arbeitslosigkeit bei rund zwei Millionen Menschen konstant hoch.
Im März 1988 war es wieder soweit: Die Sorpe lief über und bot ein imposantes Schauspiel. Für die Segler bedeutete das allerdings auch eine Veränderung. Denn durch das gestiegene Wasser hatte man nun ein größeres Segelrevier zur Verfügung. Für viele war das ein Grund zur Freude und man nutzte die Chance, um die Gewässer rund um den Yachtclub Sorpesee e.V. zu erkunden.

Die Jahreshauptversammlung im Jahr 1988 verlief trotz der Einschränkungen aufgrund des Umbaus im Yachtclub Sorpesee e.V. ruhig. Die Mitglieder haben sich trotzdem zahlreich eingefunden und es wurde über wichtige Themen diskutiert. Die gute Nachricht: Die Terrasse ist endlich fertiggestellt und kann von den Mitgliedern genutzt werden. Wir freuen uns darauf, euch bald dort begrüßen zu dürfen!.

Alle Regatten konnten planmäßig durchgeführt werden. Die Beteiligung ist sehr gut, wenn auch nicht so wie noch vor wenigen Jahren. Dies ist sicherlich auch den Baustellen zuzuschreiben. Trotzdem ist das Vereinsleben im Yachtclub Sorpesee e.V. auch in diesem Jahr sehr aktiv und es gibt viele tolle Veranstaltungen und Aktivitäten für Mitglieder und Gäste.
.

Bei der Blasebalg Regatta waren 38 Varinata und 16 Hansa Jollen am Start. Trotz Windstärke 4-5 konnte Hans Peter Hetkamp mit Dirk Frauendorf den Sieg vor Ernst/Ernst für sich entscheiden. Auf dem dritten Platz landete Egon Mühlhaus als bester von beiden Hansa Mollen. Ein spannender Wettkampf, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Terrasse
Wo wir sind
Yachtclub Sorpesee e.V.
Am Sorpedamm  8
59846 Langscheid
Kontakt
029351037

©1998 -2023 Dierk Busse all rights reserved YCS e.V. created with WSX5 Pro 2023.
Datenschutz Impressum Vorstand Copyright Satzung Kontakt WEB Gäste
Zurück zum Seiteninhalt