Chronik 1983 - Chronk Yachtclub Sorpesee e.V

YCS e.V.

Yachtclub Sorpesee e.V.

Regional Stützpunkt Segeln SVNRW

Direkt zum Seiteninhalt
1983 war ein Jahr voller Ereignisse. Die tödliche Krankheit AIDS verbreitete sich rasant auf der ganzen Welt. Gleichzeitig wurde das erste Mobiltelefon auf dem amerikanischen Markt eingeführt - ein Motorola mit einem Gewicht von 800 Gramm. Eine weitere bemerkenswerte Schlagzeile des Jahres war die Enthüllung, dass die Hitler-Tagebücher eine Fälschung waren, die vom Stern veröffentlicht wurden.
Der Sorpepreis war auch in diesem Jahr das wichtigste Ereignis für den Club. Überwiegend jugendliche Segler aus 17 Clubs hatten sich für den Sorpepreis angemeldet. Der Wettbewerb war hart, aber der Yachtclub Sorpesee e.V. hat sich wie immer tapfer geschlagen. Wir sind stolz auf unsere Segler und freuen uns auf kommende Herausforderungen.
Besonders beeindruckend war die Leistung von Hans Peter im Laser, der einmal mehr sein Können unter Beweis stellte und den ersten Platz belegte..
Im Europe holte Rolf Ernst holte den zweiten Platz und Uwe Hagemann den dritten Platz, was eine großartige Leistung für den Verein war..

Die ganze Organisation von der Ausschreibung bis zur Feier war hervorragend vorbereitet. Sowohl die Starter als auch die Schiedsrichter mussten gute Arbeit leisten, um den reibungslosen Ablauf der Regatten zu gewährleisten. Das Vereinsleben war geprägt von Freundschaft und Zusammenhalt, was sich auch in der erfolgreichen Segelsaison widerspiegelte.
Wo wir sind
Yachtclub Sorpesee e.V.
Am Sorpedamm  8
59846 Langscheid
Kontakt
029351037

©1998 -2023 Dierk Busse all rights reserved YCS e.V. created with WSX5 Pro 2023.
Datenschutz Impressum Vorstand Copyright Satzung Kontakt WEB Gäste
Zurück zum Seiteninhalt