Chronik 1977 - Chronk Yachtclub Sorpesee e.V

YCS e.V.

Yachtclub Sorpesee e.V.

Regional Stützpunkt Segeln SVNRW

Direkt zum Seiteninhalt
1977 war ein bewegtes Jahr auf der ganzen Welt. In New York City gab es ein Ereignis, das die Stadt für 24 Stunden lahmlegte. Zwei Kraftwerke wurden vom Blitz getroffen und zehn Millionen Menschen waren ohne Strom. Die Stadt war in Dunkelheit gehüllt und die Menschen mussten improvisieren, um durch den Tag zu kommen. Es war ein unvergessliches Ereignis, das die Welt in Erstaunen versetzte.

Der Präsident der Bundesvereinigung der deutschen Arbeitgeberverbände, Hanns-Martin Schleyer, entführt. Bei der Entführung wurden sein Fahrer und drei Polizisten erschossen. Schleyers Leiche wurde später im Kofferraum gefunden. Dieses Ereignis hat die gesamte Nation erschüttert und war ein trauriger Höhepunkt des Jahres. Auch der Yachtclub Sorpesee e.V. verfolgte die Entwicklungen in dieser Zeit mit großer Sorge und Trauer.
Im Jahr 1977 konnte der Yachtclub Sorpesee e.V. den Motorkutter "Pinguin" als Begleit- und Hilfsfahrzeug für Regatten und Trainingsläufe erwerben. Damit war der Verein nun in der Lage, seine Aktivitäten auf dem Wasser noch besser zu koordinieren und durchzuführen. Eine besondere Genehmigung erhielt der YCS zudem vom Ruhr-verband, der die Nutzung des Kutters auf dem Sorpesee erlaubte. So konnte der Verein seine Mitglieder und Gäste noch besser betreuen und für eine sichere Umgebung auf dem Wasser sorgen.

Der Verein hat beschlossen, den Startsteg durch einen neuen, dauerhaften Startmechanismus zu ersetzen. Dieser neue Mechanismus wird den Startablauf und die Zieleinfahrt sehr viel einfacher machen. Der alte Startsteg wurde im Sommer oft von Touristen als Badeplattform benutzt und dadurch beschädigt. Der neue Mechanismus wird dieses Problem lösen und den Verein. für viele Jahre unterstützen..

Die Lehrgänge des Yachtclub Sorpesee werden maßgeblich von Klaus Jöhnk gestaltet und erfreuten sich großer Beliebtheit. Die Teilnehmer schätzten besonders seine ausgesprochen große Kompetenz.

Die Mitglieder und Gäste  erlebten eine griechische Segelsaison, denn das Ehepaar Abosinas übernahm die Küche. Die Regatten wurden dadurch auch gastronomisch bestens begleitet..
Pinguin
Wo wir sind
Yachtclub Sorpesee e.V.
Am Sorpedamm  8
59846 Langscheid
Kontakt
029351037

©1998 -2023 Dierk Busse all rights reserved YCS e.V. created with WSX5 Pro 2023.
Datenschutz Impressum Vorstand Copyright Satzung Kontakt WEB Gäste
Zurück zum Seiteninhalt