Chronik 1963 - Chronk Yachtclub Sorpesee e.V

YCS e.V.

Yachtclub Sorpesee e.V.

Regional Stützpunkt Segeln SVNRW

Direkt zum Seiteninhalt
Im Jahr 1963 gab es eine bedeutende Entwicklung im deutschen Fernsehen: Am 1. April dieses Jahres ging das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) auf Sendung. Es war der erste Sender in Deutschland, der eine nationale Ausstrahlung hatte und damit eine wichtige Ergänzung zum bereits erfolgreichen Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) darstellte. Die Gründung des ZDF war ein wichtiger Schritt für die Entwicklung des deutschen Fernsehens und hatte auch Auswirkungen auf das Vereinsleben des Yachtclub Sorpesee e.V..
Im Jahr 1963 wurde der Plan für das erste Clubhaus des Yachtclub Sorpesee e.V. entworfen und geplant. Neben diesem wichtigen Meilenstein wurde der bisherige Vorstand bestehend aus Hanns Busse, Dr. C. F. Vellmer und Ernst Baltus wiedergewählt. Eine weitere wichtige Personalentscheidung war die Ernennung von J. Bökelmann zum neuen Jugendwart. Alle diese Ereignisse trugen dazu bei, das Vereinsleben des Yachtclub Sorpesee e.V. im Jahr 1963 zu prägen.
Im Jahr 1963 wurde die Firma Dehler Yachtbau gegründet. Dieses Ereignis hatte auch Auswirkungen auf den Club, denn die Varianta, ein Segelboot von Dehler, wurde zum meist gesegelten Boot im Verein. Die Mitglieder waren begeistert von der hohen Qualität und den innovativen Ideen, die Dehler in seine Boote einfließen ließ. Heute ist die Varianta noch immer ein beliebtes Boot im Yachtclub Sorpesee e.V. und es wird mit Stolz auf das Gründungsjahr von Dehler Yachtbau zurückgeblickt..

Dehler
Wo wir sind
Yachtclub Sorpesee e.V.
Am Sorpedamm  8
59846 Langscheid
Kontakt
029351037

©1998 -2023 Dierk Busse all rights reserved YCS e.V. created with WSX5 Pro 2023.
Datenschutz Impressum Vorstand Copyright Satzung Kontakt WEB Gäste
Zurück zum Seiteninhalt