Chronik 1961 - Chronk Yachtclub Sorpesee e.V

YCS e.V.

Yachtclub Sorpesee e.V.

Regional Stützpunkt Segeln SVNRW

Direkt zum Seiteninhalt
Im Jahr 1961 gab es einige historische Ereignisse. Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin startete mit dem Raumschiff "Wostok 1" zum ersten bemannten Flug in den erdnahen Weltraum. Gleichzeitig zementierte der Bau der Berliner Mauer die deutsche Teilung. Doch es gab auch positive Veränderungen: Der US-Präsident John F. Kennedy beendete die Rassentrennung in den USA.
Im Jahr 1961 stellte die Sorpeabteilung des Yachtclub Sorpesee e.V. nach Rücksprache und im Einverständnis mit dem Vorstand des YCM einen Antrag auf Aufnahme als selbständiger Verein beim DSV. Das Aufnahmegesuch wurde in der amtlichen Mitteilung Nr.9/61 der Zeitschrift "Die Yacht" veröffentlicht. Somit wurde ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Vereins erreicht und die Sorpeabteilung konnte sich als eigenständiger Verein etablieren..
  
Im Jahr 1961 hatte der Yachtclub Sorpesee e.V. 25 Mitglieder und 13 Boote. Um neue Mitglieder aufzunehmen, wurde ein Ausschuss gebildet, dem die Herren Möhling, Nielsen und Brügge angehörten. Der Club setzte sich auch in diesem Jahr wieder aktiv für den Segelsport ein und organisierte zahlreiche Regatten und Veranstaltungen. Die Chronik des Vereinslebens gibt einen Einblick in die Geschichte des Clubs und zeigt die Entwicklung des Segelsports am Sorpesee auf..
 
Am 27. Mai 1961 eröffnete Dr. C.F. Vellmer die erste offizielle Mitgliederversammlung des Yachtclub Sorpesee e.V. und berichtete über die bisherige Entwicklung des Vereins. Der Vorstand setzte sich aus Hanns Busse als Präsident und Kassenwart, Carl Heinz Vellmer sowie dem Jugendwart Herrbert Rösen zusammen. Die Versammlung war ein bedeutender Meilenstein in der Geschichte des Vereins und legte den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft..

Es wurde die Notwendigkeit eines eigenen Bootshauses und Vereinsheims am Wasser für den Yachtclub Sorpesee e.V. deutlich. Die bisherigen Gaststätten räume und Privathäuser am Seeufer reichten nicht mehr aus, um den Tatendrang der Sorpianer für Lehrgänge und Regatten zu befriedigen. Ein eigenes Bootshaus und Vereinsheim boten hier die notwendige Lösung, um das Vereinsleben und die Aktivitäten des Yachtclubs Sorpesee e.V. zu fördern..

Der Yachtclub Sorpesee e.V. konnte erneut auf die großzügige Gastfreundschaft des Landessportbundes zählen. Dieser stellte dem Verein auch weiterhin sein Clubhaus zur Verfügung. Der Vorstand des Yachtclubs war sich jedoch bewusst, dass diese Unterstützung nicht selbstverständlich ist und es galt, diese nicht länger zu strapazieren. Der Verein setzte sich daher für eine verantwortungsvolle Nutzung des Clubhauses ein und sorgte dafür, dass alle Mitglieder die Räumlichkeiten in einem gepflegten Zustand hinterließen..
 

 
 
Wo wir sind
Yachtclub Sorpesee e.V.
Am Sorpedamm  8
59846 Langscheid
Kontakt
029351037

©1998 -2023 Dierk Busse all rights reserved YCS e.V. created with WSX5 Pro 2023.
Datenschutz Impressum Vorstand Copyright Satzung Kontakt WEB Gäste
Zurück zum Seiteninhalt